Das Familienrecht ist eine Unterkategorie des Zivilrechts. Es regelt die Rechtsverhältnisse von Personen, die durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbunden sind. Alle sich hieraus ergebenden Folgen, wie zum Beispiel der Unterhalt in all seinen Facetten, Trennung und Scheidung, Sorge- und Umgangsrecht und weiteren Nebenfolgen gehören hierzu. Die rechtliche Betreuung, Vormundschaft und Pflegschaft gehören als nicht durch Verwandschaft begründete Themenfelder ebenfalls zu diesem Rechtsgebiet.